• Rütü
  • Autohaus Breul
  • Volksbank
  • Solarkönig
  • Lütke Harmann
  • LVM Schmidt
  • Ferlemann
  • Mersmann
  • Makler Foit


hecker matthiasAm vergangenen Sonntag gastierten die Albersloher Fußballer in Schapdetten. Aufgrund des Wetters haben alle ein kampfbetontes Spiel erwartet. Auf dem rutschigen Rasenplatz war ein Kurzpassspiel nur unter hohem Risiko möglich, doch die Albersloher trauten es sich dennoch zu.

In den letzten Spielen wurden häufig lange Bälle gespielt, die nicht ankamen oder nicht behauptet werden konnten. In Schapdetten war es trotz der schwierigen Bedingungen anders, immer wieder wurde mit vielen kurzen Pässen durch das Mittelfeld gespielt und so kam es zu einigen gefährlichen Abschlüssen auf das Tor der Gastgeber. Doch der Ball wollte einfach nicht rein. Entweder es fehlten ein paar Zentimeter oder der gut aufgelegte Torhüter der Gastgeber bekam noch irgendwie die Fingerspitzen an den Ball. Dann kam es wie es natürlich kommen musste, Schapdetten spielte einen langen Ball nach vorne und die kurzzeitig ungeordnete GWA Defensive konnte den Schuss aus 20m nicht verhindern (32. Minute). Somit ging der erste Schuss auf das GWA Tor direkt rein und man lief schon wieder einem Rückstand hinterher. Mit einem 0:1 Rückstand ging es auch in die Kabine.

Für den zweiten Spielabschnitt hatten sich die Albersloher viel vorgenommen, doch das Projekt Aufholjagd begann zunächst mit einem weiteren Rückschlag. In der 47.Minute nutzte der kurz zuvor eingewechselte Stürmer Johannes Aldenhövel die nicht entschlossen genug agierende GWA Verteidigung und spitzelte den Ball aus 30m zwischen beide Innenverteidiger hindurch über GWA Torhüter Simon Spangenberg zum 2:0 in das Tor. Zu diesem Zeitpunkt konnte sich niemand erklären wie der Spielstand zustande gekommen war. Die Albersloher erspielten sich Chance um Chance doch die Gastgeber aus Schapdetten führten durch zwei Schüsse auf das Tor mit 2:0.

Aber auch nach dem erneuten Rückstand hielten die Grün Weißen an Ihrer Linie fest und spielten mit schönen Kombinationen weiter nach vorne. In der 57.Minute wurde dies dann auch endlich belohnt, Aaron Bonse setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und erzielte den 2:1 Anschlusstreffer. Von nun an erhöhten die Grün Weißen Stück für Stück das Risiko, da unbedingt noch der Ausgleich her sollte. Und dieser sollte auch noch fallen. Jannick Horstmann brachte einen langen Ball per Direktabnahme scharf vor das Tor wo wieder Aaron Bonse stand und sicher verwandelte (84. Minute). Für mehr sollte es dann aber nicht reichen.

Ärgerlich aus Albersloher Sicht war noch die unnötige Gelb-Rote Karte für Lukas Uhlenbrock wegen wiederholtem Foulspiels. So wurde die bisher vielleicht beste Saisonleistung der Albersloher zumindest mit einem Punkt belohnt. Bereits am Donnerstag gibt es die nächste Chance auf drei Punkte, um 15 Uhr sind die Albersloher in Nienberge zu Gast.

Aufstellung: S. Spangenberg - Uhlenbrock; McGill; Prinz; Hecker (90. Niehues) - J.Horstmann; Grenzer – Sow; Diallo; J.Horstmann - Bonse


sponsoringkonzept klein

Nächste Spieltermine

Ergebnisse Fußball

Keine aktuellen Ergebnisse vorhanden.

GWA-Kollektion 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.