• LVM Schmidt
  • Volksbank
  • Rütü
  • Lütke Harmann
  • Solarkönig
  • Mersmann
  • Makler Foit
  • Autohaus Breul
  • Ferlemann


1.Senioren2019 2020„Nur“ unentschieden: Punkteteilung gegen Davaria Davensberg
Bei englisch anmutenden Wetterverhältnissen empfing GWA am Sonntag auf heimischen Kunstrasen die Gäste aus Davensberg zum Kellerduell. Von Beginn an entwickelte sich ein konzentriertes Fussballspiel, bei dem Albersloh mehr und mehr die spielerische Initiative übernahm. Nach ersten Annäherungen auf beiden Seiten, konnte Jannick Horstmann in der 24. Minute mit einem gekonnten Abschluss ins linke untere Eck das 1:0 erzielen. Vorausgegangen war ein Ballgewinn Colby McGills und ein anschließender Assist von Patrick Horstmann.

Obwohl Grün-Weiß Einsatz und Spielgeist bis zur Halbzeit nicht verringerte, gelang Davaria Davensberg in der 32. Minute der Ausgleich – und dieser war, ein Geschenk. Ein folgenreicher Ballverlust in der Innenverteidigung ermöglichte es dem schnellen Jerome Willocks Torwart Simon Spangenberg so anzulaufen, dass er nicht mehr entscheidend klären konnte. Von der Brust des Stürmers sprang der Ball an ihm vorbei, woraufhin Willocks nur noch einzuschieben brauchte. Mit dem unglücklichen Ergebnis ging es dann auch schon in die Kabine.

Entgegen der im WN-Artikel "Davaria Davensberg punktet in Albersloh" veröffentlichten Darstellung, die nun folgende, zweite Spielhälfte sei ein „offener Schlagabtausch“ gewesen, gestaltete GWA das Spiel nach der Pause einseitig und dominierte die nicht vorhandene Ballbesitz- und Torabschlussstatistik. Aus Sicht der Davensberger gibt der Titel das noch erfreulichste Detail somit wahrheitsgetreu wieder: sie gewannen einen Punkt. Dieses Detail ist, wie wir alle wissen, leider das Wichtigste.

Von Minute Fünfundvierzig bis Neunzig kam Grün-Weiß sehr oft in die gefährlichen Räume des Gegners, spielte von hinten raus ansehnlichen Fußball nach vorn, verpasste es aber, sich für die Aktionen mit dem letzten Pass bzw. dem genauen Torabschluss zu belohnen. Beispielhaft dafür war der vergebene indirekte Freistoß vom Fünfmetereck, den Davensberg unter Druck durch ein irreguläres Handspiel des Torhüters bescherte, oder kurze Zeit später das etwas ungenaue Zuspiel von Colby McGills auf den in der Mitte völlig blank stehenden Jannick Horstmann. Zuvor bot sich schon Oumar Diallo die Gelegenheit zur fälligen Führung, als dieser zentral im Sechzehner zum Schuss kam, jedoch zu mittig zielte und der Torwart parieren konnte. Auch in den sehr intensiven Schlussminuten, in denen Davensberg quasi k.o. stand und nur noch auf Konter über den stets gefährlichen Willocks setzte, sollte es zwei, drei vielversprechender Abschlüsse zum Trotz einfach nicht sein.

Am Ende gilt es, wie auch immer, die wirklich starke Mannschaftsleistung hervorzuheben, welche den überragenden Auswärtssieg in Altenberge gewissermassen bestätigt. Beide Auftritte zusammen betrachtet, stimmen positiv, dass die kommenden Spiele Punkte bringen. Punkte, derer es bisher, gemessen an den Leistungen, zu wenig sind. Punkte, die sich die Mannschaft aber dank eben solcher Auftritte wirklich verdient hat.


sponsoringkonzept klein

Nächste Spieltermine

B-Junioren
16.11.2019   Anstoß:13:00
DJK Borussia Münster II (H)
1. Senioren
17.11.2019   Anstoß:12:30
VFL Wolbeck II (A)
2. Senioren
17.11.2019   Anstoß:12:30
SV Rinkerode II (A)
Alte Herren
20.11.2019   21:15
Versammlung der AH-Spieler...
Alte Herren
23.11.2019   18:00
Generalversammlung der "Alte Herren" im Vereinsheim
1. Senioren
01.12.2019   Anstoß:12:30
BSV Roxel II (A)
2. Senioren
01.12.2019   Anstoß:15:00
SV Drensteinfurt III (A)
1. Senioren
08.12.2019   Anstoß:15:00
SC Nienberge (H)

Ergebnisse Fußball

Keine aktuellen Ergebnisse vorhanden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.