• Slide 1
  • Slide 7
  • Slide 2
  • Slide 4
  • Slide 8
  • Slide 5
  • Slide 3
  • Slide 6


WhatsApp Image 2018 07 13 at 13.48.09

Die Radsportlabteilung organisiert jedes Jahr eine Reihe von Events für ihre Mitglieder, um den unterschiedlichen Leistungsansprüchen gerecht zu werden. So stand bereits im Mai ein gemeinsames Radsport-Wochenende für alle Radsportler des Vereins auf dem Programm, das drei Tage durch Ostwestfalen-Lippe führte. Ein weiteres Highlight, das besonders für die ‚Bergziegen‘ unter den Aktiven ausgelegt war, folgte Anfang Juli: Eine Woche mit dem Rennrad in den französischen Alpen.

Mit Hubertus Gärtner haben die Albersloher einen aktiven Radsportler in ihren Reihen, der diesen Teil der Alpen bereits aus dem Urlaub kannte und die Planung übernahm. Sein Programm der Alpenwoche begann direkt mit einem Highlight, der Teilnahme am „Granfondo Fausto Coppi‘. Gärtner: „Das war ein Wunsch einiger Teilnehmer, der gut in den Zeitplan passte. Dieses traditionelle Berg-Radrennen zu Ehren der italienischen Radsport-Legende Fausto Coppi findet jedes Jahr im italienischen Cuneo statt, nicht weit entfernt vom eigentlichen Ziel der Reise“.

Für die Albersloher Radsportler war dieses Event der Auftakt zu einer Woche voller sportlicher Höhepunkte: Der besondere Atmosphäre beim Granfondo, bei dem alle 2.600 Teilnehmer in einheitlichen Trikots starteten und sich dann über mehrere Alpenpässe quälen mussten, folgten sechs Tage in der französischen Alpenprovinz „Alpes-Côte d’Azur“. Zunächst von Barcelonnette, später dann von Briancon aus nahmen die GWAler die dortigen Pässe in Angriff: Col de Var, Col de la Bonnette, Col de la Cayolle und die von der Tour de France bekannten Col d‘Izoard sowie der berühmte Col de Galibier fanden ihren Eintrag in das GWA Tourentagebuch. Neben den sportlichen Herausforderungen hatten die Albersloher Gelegenheit, viele weitere Eindrücke zu sammeln: beginnend beim kulinarischen Angebot dieser Region bis zu den besonderen Naturlandschaften dieser Alpengegend mit ihren Wildwasserflüssen und Schluchten. Diese Impressionen machten aus dem sportlichen Radsportevent eine für alle Teilnehmer tolle und harmonische Urlaubswoche.

Startaufstellung zum Granfondo


Nächstes Event

25.-27.- Mai: Rennrad-Wochenende in Ostwestfalen, Bad Driburg

 

Jedermannrennen 2017

11.06. Rund um Köln
Teamname 120 km: GW-Albersloh 2
Teamname 69 km: GW-Albersloh

29.07. Rad am Ring
Team-Id  75km:  2X5X771

21.08. Hamburg Cyclassics
Teamname: GW-Albersloh

03.10. Münsterland Giro
Teamname 125 km: GW-Albersloh 2
Teamname 95 km: GW-Albersloh

 

Letzte Touren

Sonntag, 14.10.2018
heute über Herbern , Bockum- Hövel , Kuriker , 72 Kilometer , mit dabei , Stephan GP , Jumi , Gerd , Lui , Ralf Kirchner , Otto und Olaf

Sonntag, 07.10.2018 (Strecke, Strava)
Über Kloster Vinnenberg bis kurz vor Füchtorf, zurück über Milte,…

Weiterlesen

Radsport Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Über uns

Radfahren ist der optimale Gesundheitssport. Eine tägliche Runde auf dem "Drahtesel" stärkt nicht nur Ihr Herz und die Gefäße, sondern es gibt auch kaum eine Sportart, die die Gelenke entlastet und sie gleichzeitig beweglich erhält – das ist eine ideale Vorbeugung gegen Gelenkverschleiß. 

Unsere Rennradgruppen treffen sich von April bis Oktober dreimal wöchentlich zu gemeinsamen Ausfahrten in das Münsterland. Dazu kommen regelmäßige Teilnahmen an organisierten Radtouren (RTFs) und Jedermannrennen. Lust auf eine Rennrad-Schnuppertour? Dann schnell melden! (Thomas Vahrst). Übrigens: Für Interessierte können wir Leih-Rennräder bereitstellen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.