• Tennis Raiffeisen
  • Tennis AundS
  • Tennis Volksbank
  • Tennis Tele Voß
  • Tennis Auto Breul
  • Tennis Mersmann
  • Tennis Solarkönig
  • Tennis Eiscafe
  • Tennis Zur Post
  • Tennis Provi
  • Tennis Sparkasse
  • Tennis Mersmann 2
  • Tennis Hast Maus
  • Tennis Pöttner
  • Tennis Noge
  • Tennis Sternberg
  • Tennis Geschermann

Erdbeercup2019

Wenige Wochen nach einer sehr gelungenen Borkumfahrt stand für die Tennis-Jugendabteilung von Grün-Weiß Albersloh am 23.06. um 11 Uhr das nächste Spektakel der Jahresplanung an. Der Erdbeercup: Kinder und Jugendliche aus dem Trainingsbetrieb messen ihr Können mit dem Tennisschläger, unterstützt durch verwandtschaftliche Verstärkung. Dabei war fast jede Art von Kombination vertreten: Oma, Opa, Mama oder Papa, sie alle wurden miteinbezogen.

Neben tollen und witzigen Matches und netten Gesprächen auf der Anlage sorgten in diesem Jahr die Rahmenbedingungen für einen perfekten Tennisnachmittag für viele tennisaffine Familien.

Tolles Tenniswetter, viele begeisterte Teilnehmer und Zuschauer, Berge an Erdbeerkuchen, Obst, Weingummi, Eis und Würstchen und eine gute Organisation im Vorfeld sorgten für einen reibungslosen Ablauf und eine Menge Spaß auf der Adolfshöhe. Einziger Makel war die Verletzung eines Teilnehmers. An dieser Stelle noch einmal alles Gute von allen Beteiligten.

Gespielt wurde in 3 Feldgrößen, die jüngsten Spieler spielten über Kleinfeldnetze. Dies war mit 12 Paarungen das größte Teilnehmerfeld.

Die nächste Altersgruppe mit 6 Teams spielte im T-Feld. Gerade für die erwachsenen Spielpartner war dies natürlich eine Umstellung, da in den letzten Jahren das filigrane Spiel etwas vernachlässigt wurde ;) Wie bei den jüngsten Spielern gab es auch hier ein K.O. System mit Haupt- und Nebenrunde, so dass alle auf ein gtes Spielpensum kamen.

Die Ältesten zeigten ihr Können im großen Doppelfeld. Da das Teilnehmerfeld sich auf 4 Teams beschränkte wurde hier „Jeder gegen Jeden“ gespielt, wobei ein Spiel aus einem Gewinnsatz bestand.

Um 16 Uhr schließlich waren auch die letzten Spiele beendet, sodass die Siegerehrung den Abschluss des Turniers darstellte. Zwar wurden hier die verdienten ersten Plätze geehrt, jedoch gab es in diesem Jahr für alle Spieler Teilnehmermedaillen. „Bei diesem Turnier geht es wirklich nur um den Spaß am Tennissport und der Leistungsgedanke soll ganz bewusst zurückgestellt werden“, so der Tenor der Jugendwarte Frauke Braun und Robert Pöttner.

Auch nach dem Turnier blieben viele Teilnehmer noch länger, es bildeten sich gemütliche Grüppchen und es wurde bei super Stimmung noch ein „Absacker“ zusammen getrunken. So soll Vereinsleben aussehen!

Ein großes Dankeschön geht an die vielen Helfer und Organisatoren, an den Spargel- und Erdbeerhof aus Sendenhorst, der seit dem ersten Erdbeercup jedes Jahr viele Kilo Erdbeeren spendet!

An die Hobbykonditoren, die viele Stunden Arbeit im Verborgenen investieren und das Turnier so erst ermöglichen.

Und natürlich an die vielen helfenden Hände während des Turniers!

Ab sofort sollte der angesprochene Leistungsgedanke jedoch wieder in die Köpfe der Spieler Einzug finden, denn das nächste Event wird zum Abschluss der Sommersaison eine Vereinsmeisterschaft unter allen Jugendspielern sein, bei dem erstmals Preisgelder ausgeschüttet werden sollen. Wer noch nicht in Form ist sollte also die Sommerferien nutzen, um viele Bälle zu spielen. Die Anmeldungen dazu werden schon bald im Vereinsheim ausgehängt. Wir freuen uns!

KP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.